Katharina Eichhorn

Staatlich anerkannte Dipl.–Elektroingenieurin, staatlich anerkannte Erzieherin

Katharina Eichhorn Nach der Einreise nach Deutschland absolvierte Katharina im Jahr 2002 die Ausbildung für Erzieherin. Neben der langjährigen beruflichen Tätigkeit als sozial-pädagogische Fachkraft an einer Offenen Ganztagschule in einem sozialen Brennpunkt in Bonn sammelte sie über die Jahre die vielfältigen Erfahrungen bei der Arbeit in der Beratungsstelle für suchtkranke Menschen sowie bei der Tätigkeit mit psychisch erkrankten Menschen im Rahmen des ambulant betreuten Wohnens. Zu den Schwerpunkten ihrer Aufgaben gehörten Beratung gefärdeter Menschen, Vermittlung in die stationäre oder ambulante Entwöhnungstherapie, psychosoziale Betreuung während einer ambulanten Behandlung in Ersatztherapie sowie Anbindung an verschiedene Einrichtungen des deutschen sozialen Hilfesystems.

Katharina verfügt über mehrere abgeschlossene Fortbildungen zum Thema Sucht und Eingliederungshilfe für gefährdete Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund.

Bei der SDB übt sie die Tätigkeiten im Bereich der ambulanten Eigliederungshilfe für suchtkranke Menschen sowie im Bereich der sozialpädagogischen Familienhilfe. Ihre soliden praktischen und umfassenden Fachkenntnisse setzt sie erfolgreich im Arbeitsalltag ein.